Merkmale der Qualität unserer Küchen

Beim Vergleich der Möbelqualität unserer Küchen mit anderen Angeboten werden Sie feststellen, dass nur wenige Hersteller am Markt unsere besonderen Qualitätsansprüche erfüllen. Wir haben schon mit einigen - größeren und kleineren Herstellern - zusammengearbeitet, und konzentrieren uns nun aufgrund bester Erfahrungen ausschließlich auf den bayerischen Hersteller Schüller Küchen. 

 

Am Beispiel der Produktlinie Schüller.X2 nennen wir Ihnen einige Qualitätsmerkmale für Ihren Vergleich:

 

  • 78 cm Korpushöhe im Unterschrankbereich. Gegenüber den im Wettbewerb meistens gebotenen 72 oder 75 cm Schrankhöhe (ohne Sockel und Arbeitsplatte) bietet dies bei modernen Arbeitshöhen mehr sinnvoll nutzbaren Stauraum auf gleicher Standfläche und dezentere Sockelhöhen. Außerdem ergibt sich durch ein konsequent eingehaltenes horizontales 13 cm - Systemraster ein einheitliches, 4mm schmales Fugenbild und die Möglichkeit, mit 6 "Schubkastenhöhen" im Unterschrankkorpus zu planen.
  • Höchste Verarbeitungsgüte der Oberflächen bei allen Fronten-Materialien - auch im Kantenbereich. Erreicht wird dies in vielen Fällen sogar noch durch sorgfältige Nachbearbeitung von Menschenhand!
  • 19 mm statt 16 mm starke Oberschrank- und Einlegeböden sind deutlich weniger anfällig gegen Durchbiegung - besonders nach vielen Jahren statischer Belastung.
  • Schubladen mit Selbsteinzug und Dämpfern sind heute oft selbstverständlich. Hier werden sie ausschließlich als Vollauszüge mit wunderbar gleichmäßig schließender Öldämpfung und erhöhter Belastbarkeit von z.B. 95 kg bei einem 120 cm breiten Auszug (!) ausgeführt.
  • Als Besonderheit sind bei uns Apotheker-Hochschränke sogar doppelt gedämpft - sie fahren also nicht nur sanft zu, sondern werden auch schon beim Herausziehen am Ende sanft gebremst und schützen dadurch den gut sortierten Inhalt vor dem Verrutschen!
  • Auch alle Türscharniere verfügen über neuartige integrierte Türdämpfer, die sanftes Schließen garantieren. Bei unserem marktführenden System des österreichischen Spezialherstellers BLUM sind diese sogar einzeln zu- und abschaltbar und können dadurch optimal an das Türgewicht und die gewünschte Schließgeschwindigkeit angepasst werden - das ist einzigartig.
  • Extra hohe Metallzargen und -rückwände sichern die Stabilität der Schubkästen und bieten mehr nutzbaren Stauraum. Glasseiten sind ein optisches Highlight und verhindern gleichzeitig das Herausrutschen z.B. von Kunststoffdeckeln seitlich bei herausgezogenem Auszug.
  • Korpus- und Einlegeböden-Stirnseiten sind mit einer speziellen Dickkante gegen Feuchtigkeit und Stöße geschützt. 
  • Die Schrank-Rückwände sind nicht nur auf der sichtbaren Innenseite, sondern auch auf der unsichtbaren Rückseite beschichtet und somit besser als die bei vielen anderen Küchenherstellern unbeschichteten Schrankrückseiten gegen Schimmelbefall geschützt. Das ist auch in gut isolierten Neubauten durchaus sehr wichtig, da ein Bau noch über Jahre nachtrocknet und sehr viel Feuchtigkeit abgibt!
  • Darüber hinaus sind die Rückwände bei den meisten Schüller - Schränken nicht nur geschraubt und getackert, sondern für zusätzliche Stabilität und zur Minimierung von Klappergeräuschen zusätzlich seitlich entlang der Nut verleimt.
  • Die Oberschrank-Aufhängungen sind in Höhe und Neigung von innen verstellbar, benötigen aber keinen Platz im Schrankinnenraum und sind nahezu unsichtbar - entgegen der oftmals immer noch verwendeten, im Inneren der Oberschränke sitzenden Aufhängungen, die nur durch Plastikkappen verdeckten werden. Die Belastbarkeit der Wandschrankaufhängungen liegt hier bei 130 kg Gesamtbelastung!
  • Zusätzlich verfügen die Oberschränke als Schüller-Besonderheit über sogenannte Aushebe-Sicherungen, die erfolgreich verhindern, dass Sie einen Oberschrank versehentlich aus seiner Aufhängung heben können! Das ist ein wesentliches Sicherheits-Merkmal, das zeigt, wie sehr bei Schüller auch über die Sicherheit im Alltag nachdenkt.
  • Ein ganz praktisches Merkmal: Die Oberschränke verfügen über ca. 3 cm mehr Innentiefe als marktüblich und bieten damit Platz z.B. für extra große Pizzateller.
  • Die Einlegeböden sind rundum gegen Feuchtigkeit beschichtet, liegen auf Vollmetall-Bodenträgern ohne Plastikanteil (und ohne dessen typische Materialermüdung im Laufe der Jahre) und sind durch Verzapfung mit den Trägern gegen Herausrutschen gesichert.
  • Schränke für Einbaugeräte wie Backofen, Einbau-Kaffeemaschine, Dampfgarer usw. sind für alle glattflächigen Fronten mit passgenauen Frontzuschnitten ohne die sonst üblichen Ausgleichsblenden lieferbar, so dass sich ein besonders modernes und ruhiges Bild ergibt.
  • Massivholztraversen unter den Arbeitsplatten sorgen für eine stabile Auflage.
  • Die Sockelleisten schließen durch ein werksseitig eingearbeitetes, verdeckt an der Unterkante sitzendes Gummi-Dichtprofil sauber zu einem ebenen Boden hin ab.
  • Schüller ist mit dem "Goldenen M" ausgezeichnet worden. Dieses Zeichen vergibt die Deutsche Gütegemeinschaft Möbel e.V. (DGM). Es erhalten nur Möbel diese Auszeichnung, die auf Herz und Nieren geprüft werden. Sie müssen stabil, sicher, haltbar und gut verarbeitet sein – und sie dürfen keine gesundheitsschädigenden Inhaltsstoffe enthalten.

 

Im Mittelteil des folgenden Schüller Küchen Journals finden Sie weitere und interessant bebilderte Erläuterungen zu den begeisternden Schüller Qualitätsstandards:

 

 

Schüller Küchen Journal